Großküchenelemente

Deutschlandweite, direkte Lieferung - ohne Umschlag auf dem Weg zu Ihnen!

Einrichtungen für Großküchen sind von der logistischen Seite her anspruchsvoll. Die Geräte sind aus Edelstahl und weisen ein hohes Volumen bei eher geringem Gewicht auf. Oft sind die Artikel kopflastig, das heißt, das Gewicht hat einen hohen Schwerpunkt. Das führt dazu, daß die Geräte extrem kippanfällig sind. Beispiele für solche kippanfälligen Geräte sind Kühlschränke, bei denen der Kompressor bauartbedingt "oben" sitzt. Beim Handling dieser Produkte muß auf den Schwerpunkt geachtet werden.

Geräte aus dem Bereich der Gastronomietechnik eignen sich weniger für traditionelle Stückgutsysteme, bei denen die Artikel häufig von einem Depot in das nächste Depot umgeschlagen werden. Die Schadenhäufigkeit ist relativ hoch. Folgekosten, zum Beispiel aufgrund nicht pünktlicher Lieferung, verspätetem Einbau usw., sind ärgerlich und dem Endkunden nicht zu vermitteln.

Die Sievers Logistics GmbH hat speziell für den Markt der Großküchentechnik ein eigenes Logistikkonzept entwickelt. Herzstück sind eigene Sievers-Direkt-Linien. Unsere Fahrzeuge fahren deutschlandweit und liefern Artikel der Großküchentechnik aus, natürlich unter Wahrung aller Nebenbedingungen wie Baustellensituation, verkehrsberuhigte Zone (zeitlich nur eingeschränkte Anfahrt), Öffnungszeiten der Gastronomiebetriebe (die sich von Industriebetrieben deutlich unterscheiden).

Unsere Fahrzeuge sind im Durchschnitt maximal 3 Jahre alt. Zur Standardausrüstung gehören Hebebühnen, Hubwagen und Sackkarren.

Zusammen mit unseren Kunden gestalten wir die gesamte Logistikkette. Angefangen vom Wareneingang, der Lagerung und den Transport bis zum Endkunden haben wir alles in einer Hand!

Maschinenbau, Schaltschrankbau

Schalt- und Steuerschränke - Transport bis auf die Baustelle...

Die Logistik von Schaltschränken unterliegt besonderen Bedingungen: die Schränke sind relativ hoch, haben ein eher geringes Gewicht, sind  aber in der Regel kopflastig und aufgrund der Bauweise (eher geringe Tiefe) sehr kippanfällig. Der Warenwert ist in Relation zum Gewicht sehr hoch. Eine zusätzliche Transportversicherung deckt das tatsächliche Risiko ab. So bleiben Sie vor Überraschungen in einem Schadenfalle nicht auf ungedeckte Schadenbeträge sitzen, für die keiner aufkommt. Eine speditionelle Standardversicherung reicht bei Schaltschränken regelmäßig nicht aus.

Wir beraten Sie gerne in diesem für Sie wichtigen Punkt.

Wir sind auch im Maschinenbau aktiv. Der Transport von Bearbeitungszentren für den Spezialmaschinenbau oder Maschinen für die Papierweiterverarbeitung gehören zu unseren Aufgaben.

Medizintechnik

Keimfreies Verbandmaterial, Dialysegeräte ...  mit dem richtigen Equipment.

 

Diese Produkte sind keine Standardprodukte, die einfach von "A nach B" transportiert werden. Die Anforderungen sind vielfältig: Just-in-time Abhol- und Zustellzeitfenster, lückenlose Verfolgung der Fahrzeuge, Transport meistens in Kofferfahrzeugen...

Gerne erläutern wir unsere Möglichkeiten.

 

 

Kunststoffindustrie

Gummipuffer, Rollenware ...  on the road mit Sievers Logistics GmbH!

Egal ob Zuschnitte auf Paletten oder Bahnenware: Wir transportieren die Güter quer durch Europa. Die Fahrzeuge sind mit Antirutschmatten, Spanngurten und Spannbalken ausgerüstet.

Wir  realisieren optimale Transportlösungen. Benötigen Sie zum Beispiel Transporte von Deutschland nach Polen, Transporte von Deutschland in die Tschechische Republik oder in die Slowakei? Haben Sie eine Tochtergesellschaft in Rumänien und benötigen Transporte von Rumänien nach Deutschland?

Dann sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner für Sie. Ost-West-Verkehre gehören für uns zum Alltag.

Technische Textilien

Druckempfindliche Textilien bis 5 m Warenbreite?

Beschichtete, technische Textilien besonders für die Digitaldruck sind druckempfindlich. Die Kanten müssen auch nach einem Warenumschlag unbeschadet bleiben. Wir befördern Druckmedien bis zu einer Warenbreite von 5 m.

Geotextilien sind meist nicht druckempfindlich. In diesem Segment herrschen andere Prioritäten: Die Logistik schreibt in der Regel fixe Baustellentermine vor - die Asphaltmaschine kann nicht warten, bis die Ware irgendwann kommt.

Wir sind in diesen Produktsegmenten seit Jahren aktiv und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kartonagen und Displays

Von 1 Palette bis zu kompletten Zügen - just in time!

Verkaufsfördernde Displays - ob bereits mit Ware befüllt oder unbefüllt zum Verarbeiter - wir halten die Termine ein. Gerade bei Aktionsware werden große Mengen und entsprechende Transportkapazitäten benötigt.

Sievers Logistics GmbH bietet diese Kapazitäten.