Erhöhung der Stellplätze durch neues Regalsystem

Was tun, wenn die Regale befüllt sind und weiterer Platzbedarf herrscht?

Mit dieser Frage beschäftigte sich die Sievers Logistics GmbH im letzten Herbst intensiv. In Zusammenarbeit mit der SSI Schäfer Fritz Schäfer GmbH (Hersteller von Regalsystemen) und STA-TECH GmbH (Anbieter von Flurförderfahrzeugen) entstand eine neue Regalanlage. Die Gangbreite konnte von 320 cm auf 220 cm reduziert werden.

Diese Optimierung führte zu einer Erhöhung der Stellplätze um 20 %. Komplettiert wurde das Regalsystem um neue Stapler der Marke „Atlet“, die in den schmalen Gängen die Regalfächer beschicken.

Im Zuge der Umsetzung wurde die vorhandene Beleuchtung durch eine moderne LED-Beleuchtung ersetzt.

LED-Beleuchtung in den Gängen

Wir suchen Mitarbeiter für das Lager

Die Sievers Logistics GmbH sucht Mitarbeiter für unsere Läger im Stadtgebiet von Fulda.

Sie haben in einem Lager gearbeitet, einen Staplerschein und wollen Mitglied in einem erfolgreichen Team werden?

Dann suchen wir Sie!

Bewerben Sie sich bitte per Mail an: info@sievers-logistics.de  oder per Telefon 0661 38020015.

Digitalisierung der Logistikprozesse

Sievers Logistics GmbH, Branchenführer für Großküchenlogistik in Deutschland, führt eine moderne Softwarelösung zur effizienten Lagerverwaltung ein. Die Software („FlexLager“) bietet Schnittstellen zur Speditionssoftware, so dass alle Informationen und Abläufe direkt synchronisiert werden. Mit der App  Sievers-go!  melden die Fahrer die erfolgreiche Auslieferung der Aufträge an das Speditionssystem. Auch Transportunternehmer melden über  Sievers-go!  die Statusmeldungen in unser System.

Damit haben die Disponenten einen permanenten Überblick über den aktuellen Status der Sendung. Unsere Kunden können den Auslieferzustand über das Webportal von Sievers Logistics GmbH verfolgen.

Sievers Logistics GmbH bildet auf diese Weise alle logistischen Teilprozesse digital ab.

 

Erhöhung der Pickraten im Hochregallager

Mit insgesamt 4 Schubmaststaplern bewirtschaften wir seit August unser Lager in Fulda. Die Investition in einen zusätzlichen Stapler ist nötig geworden, um die steigenden Zugriffe abbilden zu können. Alle Schubmaststapler der Marke STILL verfügen über ein – in den Gabelzinken integriertes – Kamerasystem.

Kundenoptimierte Lagersoftware

In 2016 haben wir eine Lagersoftware eingeführt, die die Bedürfnisse unserer Kunden abbildet. Die für uns programmierte Software zeigt die Lagerbestände in Echtzeit, W-LAN-fähige Scanner dokumentieren alle Lagerbewegungen.